Wie finde ich die beste Hausratversicherung inklusive Fahrradversicherung im Test?

Wenn Sie eine günstige Fahrradversicherung mit guten Leistungen suchen, dann kann Ihnen unser Preis- und Leistungsvergleich von über 80 Tarifen garantiert dabei helfen die passende Absicherung zu finden.Bei uns können Sie ganz bequem online und in Ruhe die beste Fahrradversicherung für sich ausfindig machen. Klicken Sie dazu auf den Button “Jetzt Fahrradversicherungen vergleichen”. Bei der dann erscheinenden Eingabemaske, lediglich die für die Berechnung notwendigen Angaben ergänzen und schon gelangen Sie zur Vergleichsdarstellung.

Dipl.-Vw. Lars Weiland

Fahrradversicherung Vergleich

  • 80 Tarife, transparent & übersichtlich
  • Vom Fachmann bewertet!
  • Direkt online abgesichert

Wohnort hat erheblichen Einfluss auf die Versicherungsprämie

Eine Hausratversicherung sollte jeder haben, der seinen Hausrat besonders schützen möchte, weil ihn eine Neuanschaffung besonders hart treffen würde. Vereinfacht gesagt – allerdings juristisch nicht ganz korrekt – gehört alles zum Hausrat, was bei einem Umzug mitgenommen werden würde. Hierzu gehört auch das Fahrrad, das zum Beispiel im Keller abgeschlossen wird. Die Prämienunterschiede zwischen den einzelnen Anbietern können erheblich sein. Dies hängt insbesondere von der Lebenssituation des Versicherungsnehmers ab aber auch von seinem Wohnort. So hat der Wohnort erheblichen Einfluss auf die Quote, beziehungsweise das Risiko für den Einbruchdiebstahl, welcher wiederum maßgeblich den Preis einer Hausratversicherung bestimmen kann. Je nach Gesellschaft sind Einsparungsmöglichkeiten von einigen Hundert Euro möglich. Dasselbe gilt für den Anteil des Einschlusses von Fahrradversicherungen in die Hausratversicherungen. Je höher das Diebstahlrisiko ist, desto höher der Anteil an der Gesamtprämie zur Hausratversicherung. Die Kombination Hausratversicherung und Fahrradversicherung im Test zeigt schnell, welcher Anbieter ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet. Hierzu kann der interessierte Fahrradbesitzer zum Beispiel den Test Fahrradversicherung Vergleich der Stiftung Warentest heranziehen.

Fahrradversicherung Testsieger sind abhängig vom Wohnort

Neben der Möglichkeit, eine günstige Fahrradversicherung über Stiftung Warentest zu ermitteln besteht auch die Option, online unser unabhängiges Vergleichsportal zu nutzen. Die Angaben, die für eine aussagekräftige Übersicht erforderlich sind, sind schnell gemacht:


  • Die Versicherungssumme und die Wohnfläche in Quadratmetern sind anzugeben. Die Versicherungssumme sollte mindesten derjenigen entsprechen, die für den Unterversicherungsverzicht erforderlich ist, beispielsweise Wohnfläche mal 650 Euro je Quadratmeter.
  • Die Postleitzahl ist wegen des Diebstahlrisikos sehr wichtig.
  • Die Lebensumstände spielen eine Rolle. Junge Menschen haben einen anderen Bedarf als ältere Menschen.
  • Die gewünschte Höhe der Fahrradversicherung ist natürlich von Bedeutung, da die Fahrradversicherung zum Neuwert abrechnet und die Höhe somit schon aus eigenem Interesse hinreichend sein muss.


Sind die erforderlichen Angaben für die Hausrat- und Fahrradversicherung im Test vorgenommen, erstellt das Vergleichsprogramm die Übersicht der Anbieter. Diese ist normalerweise nach Prämien sortiert. Recht schnell fällt der Prämienunterschied zwischen dem günstigsten Anbieter und dem teuersten Anbieter auf. Es sollte neben der Prämie allerdings noch auf andere Details geachtet werden.

Beste Fahrradversicherung im Test nicht unbedingt die Günstigste

Die günstigste Versicherung ist nicht immer die Beste. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist entscheidend. Wichtig ist vor allem, ob ein ausreichender und bedarfsgerechter Versicherungsumfang gegeben ist und ob die Gesellschaft auch dafür bekannt ist, schnell und problemlos abzuwickeln.


Aus diesem Grund sollte man eine Auswahl der Fahrradversicherungen im Test noch direkt miteinander vergleichen. In der Vergleichsübersicht werden die Gesellschaften noch einmal detailliert beleuchtet und ihre Vor- und Nachteile werden schnell offensichtlich. Es stellt sich zudem heraus, dass es oft die kleineren und gut arbeitenden Gesellschaften sind, die hervorragende Tarife zu einem guten Preis anbieten.


Für eine weitere Entscheidungshilfe werden auch die Allgemeinen Versicherungsbedingungen aufgeführt, die durchaus kritisch geprüft werden sollten. Hinweise, ob eine solche Prüfung wichtig ist, finden sich aber bereits auf der Detailvergleichsseite.

Autor: Dipl.-Vw. Lars Weiland - Google+